Logo für Druckansicht
Gesellschaft
Grundbildung
Kultur
EDV/Medien
Gesundheit
Sprachen
Beruf
Spezial

Qualifikation der Berufsreife (ehem. Hauptschulabschluss)

Jugendliche und Erwachsene, die nach Beendigung der Schulpflicht die Qualifikation der Berufsreife (ehem. Hauptschulabschluss) noch nicht erreicht haben, können in diesem Lehrgang diesen Abschluss nachholen. Angesprochen sind Menschen, die keiner beruflichen Tätigkeit nachgehen und durch diesen Abschluss ihre Chancen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt erhöhen wollen, aber auch Erwerbstätige, die diesen Schulabschluss für ihr berufliches Fortkommen benötigen.

Der Lehrgang schließt gemäß Prüfungsordnung mit einer schriftlichen Prüfung (Deutsch, Mathematik und ein vom Kursteilnehmer zu bestimmendes Wahlfach) und einer mündlichen Prüfung.

Organisation und Unterricht des Lehrgangs werden von der Landesverordnung über die Prüfung für Nichtschüler zum Erwerb der Qualifikation der Berufsreife in der jeweils gültigen Fassung bestimmt.

  • Voraussetzungen:
    Vollendung des 16. Lebensjahres ohne Erreichen des Schulabschlusses
    Bewerbung und Eingangsgespräch (Vorlage des Abgangszeugnisses der zuletzte besuchten Schule (beglaubigte Kopie) und eines vollständigen Lebenslaufes)
  • Lehrgangsbeginn:
    jeweils im September/Oktober
  • Schulungsort:
    vhs-Bildungszentrum | Neustückweg 2 | 67105 Schifferstadt
  • Termine:
    dienstags bis donnerstags, 18.00 bis 21.15 Uhr
  • Lehrgangsdauer:
    ca. sieben Monate
  • Unterrichtete Fächer:
    Deutsch, Mathematik, Geschichte, Sozialkunde, Biologie
  • Gebühr:
    250,00 Euro

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf und beglaubigte Kopie des Abgangszeugnisses der zuletzt besuchten Schule(z.B. Hauptschule oder Berufsschule)) an:
KVHS-Bildungszentrum, Tina Müller | Neustückweg 2 |67105 Schifferstadt.
Sie werden zu einem persönlichen Gespräch eingeladen.

Bei der Anmeldung zur Prüfung bei der ADD / Schulaufsichtsbehörde (ca. 4 bis 6 Wochen vor dem Prüfungstermin) werden folgende Unterlagen benötigt:

  • vollständiger tabellarischer Lebenslauf und unterschriebenes Lichtbild (nicht älter als ein Jahr)
  • beglaubigte Kopie des Abgangszeugnisses der zuletzt besuchten Schule
  • eine Meldebescheinigung

Weitere Informationen und Beratung:
Tina Müller Tel. 06235 6022 | Fax 06235 959393 |
E-Mail tina.mueller@kvhs-bildungszentrum.de

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017

Aktuelles Programmheft zum Download

Jugendkunstschule

Sprachen lernen bei der vhs

Integration

Dozenten gesucht

Feedback

Unsere Zertifizierungen

Logo Träger und Maßnahmezulassung AZAV
HERDT Partnerlogo