Logo für Druckansicht
Gesellschaft
Grundbildung
Kultur
EDV/Medien
Gesundheit
Sprachen
Beruf
Spezial

telc-Sprachprüfung

Die vhs Rhein-Pfalz-Kreis ist anerkannte Prüfstelle für telc-Sprachführungen.  

Die Europäischen Sprachenzertifikate können Sie in den wichtigsten europäischen Sprachen erwerben. Diese haben eine hohe internationale Wertigkeit, da sie in ihren Niveaustufen den allgemein verbindlichen Kompetenzbeschreibungen des Europarats entsprechen. Für Sie bedeutet das, dass Sie als Absolvent dieser Prüfungen die Gewähr dafür haben, dass Ihre Sprachkenntnisse überall in Europa anerkannt werden.

Fragen Sie Ihre Kursleitung oder in der Beratung, welche Prüfungen Sie auch bereits im Anfängerbereich machen können, um sich auf dem Weg zum Zertifikat eine Erfolgskontrolle zu verschaffen.

Ich weiß, was ich kann!
Sie haben gerade einen vhs-Sprachkurs belegt? Oder Sie lernen schon seit einiger Zeit eine Fremdsprache? Egal, ob für Beruf, Schule, Studium oder für den Urlaub – zeigen Sie schwarz auf weiß, was Sie gelernt haben! Mit einem telc Sprachenzertifikat.

 

 

telc auf einen Blick

telc ("The European Language Certificates") ist die europäische Prüfungszentrale des Deutschen Volkshochschulverbandes (dvv), ermöglicht überall in Europa anerkannte Sprachprüfungen in neun der wichtigsten europäischen Sprachen auf fünf Niveaustufen. Die Prüfungen entsprechen den allgemein verbindlichen Kompetenzbeschreibungen des Europarats, dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Auch deshalb werden längst länderübergreifend und europaweit telc Zertifikate eingesetzt, etwa bei der ungarischen Abiturprüfung, der polnischen Beamtenlaufbahn oder der Integration von Zuwanderern in Deutschland. Zurzeit gibt es sogar die ersten telc Prüfungstermine in China.

Warum gerade telc?
Das große Plus von telc: die Prüfungen richten sich konsequent am so genannten Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER) aus. Das ist ein einheitliches Bewertungssystem mit rund 10.000 geschulten Prüfern weltweit. Geprüft wird nah an der Praxis. Authentische Situationen werden in die Prüfungsgespräche mit einbezogen. Die Prüfungsthemen umfassen den gesamten Alltag: private wie öffentliche oder berufliche Themen. In der schriftlichen Prüfung werden Hör- und Leseverstehen geprüft und Sie können zeigen, wie gut Sie das Schreiben in einer Fremdsprache beherrschen.

Wo bekomme ich ein telc-Zertifikat?
Melden Sie sich direkt an der vhs Rhein-Pfalz-Kreis an. Dort bekommen Sie Infos zur telc Prüfung.

 

telc-Prüfungen sind möglich für: 

Dänisch | Deutsch | Englisch - auch English business | Französisch | Italienisch | Spanisch  | Niederländisch | Portugiesisch | Russisch

Kompetenzstufe B 2:
a) Allgemeinsprachlich: Deutsch - Italiano - Francais - Espagnol
b) Berufsbezogen: "telc English B 2 Business " - telc Deutsch B 2

Kompetenzstufe B 1:
a) Allgemeinsprachlich: Deutsch - Englisch - Spanisch - Französisch - Italienisch - Portugiesisch - Russisch - Niederländisch
b) Berufsbezogen: "telc English B 1 Business"

Kompetenzstufe A 2:
Deutsch - Englisch - Spanisch - Französisch - Italienisch - Portugiesisch - Russisch - Niederländisch – Dänisch

 

Teile der Zertifikatsprüfung (Gruppenprüfung):

Die Prüfung besteht aus den vier Teilen Hörverstehen + Leseverstehen + Schriftlicher Ausdruck + Sprechen.
Untertest Hörverstehen: Es soll die Fähigkeit ausgebildet werden, bei normalem Sprechtempo und mit nur geringen Abweichungen von gesprochener überregionaler Standardsprache gegebene Äußerungen aus dem alltäglichen Bereich in ihren Einzelinhalten und/oder ihrer Gesamtaussage zu verstehen.
Untertest Leseverstehen: Es soll die Fähigkeit entwickelt werden, unbekannte Texte in der Gesamtaussage und/oder in ihren Einzelaussagen zu verstehen.
Untertest Schriftlicher Ausdruck: Es soll die Fähigkeit ausgebildet werden, persönliche und halb formelle Briefe inhaltlich und im Ausdruck angemessen und sprachlich möglichst regelgerecht zu schreiben. Richtigkeit und Angemessenheit des Ausdrucks stehen vor grammatischer Korrektheit und Orthographie.

Prüfungen
telc English B 1> telc Francais B 1 > telc Italiano B 1 > telc Espagnol B 1
telc Deutschtest für Zuwanderer (A 2 /B1)

Für die Kompetenzstufen B 2 > C 1 kann die Prüfung für ein Goethe-Zertifikat  abgelegt werden.

 
Interesse an einem Englisch-Zertifikat?
Bitte melden Sie sich bei der vhs-Rhein-Pfalz-Kreis, wenn Sie Interesse haben. Die Prüfungsgebühr für die zentrale Prüfung A2-B1 beträgt 118 Euro, für B1-B2 128 Euro und für B2-C1 148 Euro.

 

Prüfungsgebühren für Prüfungen vor Ort

Stufe B1

Allgemeinsprachliche Zertifikate: Deutsch | Englisch |  Französisch | Italienisch | Niederländisch | Portugiesisch | Russisch | Spanisch
Berufsorientierte Zertifikate: English B1 Business

120,00 Euro

Stufe B2

Allgemeinsprachliche Zertifikate: Deutsch | English | Francais | Italiano | Espagnol
Berufsorientierte Zertifikate: Deutsch B2 Beruf, English B 2 Business

140,00 Euro

 

Rücktritt nach Anmeldung später als vier Wochen vor dem Prüfungstermin

16,00 Euro

 

Wiederholung von Prüfungen bzw. Prüfungsteilen

volle Gebühr

 

Goethe-Zertifikat B1 > C2

175,00 Euro

Die Prüfungstermine für telc-Prüfungen finden Sie unter http://www.telc.net/

Die Anmeldung sollte bis spätestens 6 Wochen vor dem schriftlichen Prüfungstermin bei der vhs unter der Telefonnummer 0621 5909 349 oder per Email an Gernot Braner-Owada eingehen.

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

November 2017

Aktuelles Programmheft zum Download

Jugendkunstschule

Sprachen lernen bei der vhs

Integration

Dozenten gesucht

Feedback

Unsere Zertifizierungen

Logo Träger und Maßnahmezulassung AZAV
HERDT Partnerlogo